Eine korrekt geführte Buchhaltung kann für viele UnternehmerInnen eine große Herausforderung darstellen.

Die richtige Wahl der Buchführungsform kann für Ihren Betrieb wegweisend sein. Welche Buchhaltungsform Ihr Unternehmen erfordert, richtet sich nach der Art Ihres Unternehmens (Einzelunternehmen, Gesellschaftsform), dem Jahresumsatz und vielen weiteren Faktoren. Hier gilt es, auf Ihre Wünsche und unternehmerischen Belange Rücksicht zu nehmen und eine Buchhaltung zu führen, welche nicht nur den rechtlichen Grundsätzen entspricht, sondern vielmehr Ihnen selbst einen konkreten Überblick über die finanzielle Situation Ihres Gewerbebetriebes bietet.

Aufgrund meiner langjährigen Tätigkeit als Ein-Personen-Unternehmen ist mir bewusst, vor welchen alltäglichen Herausforderungen Ihr Unternehmen steht und biete Ihnen gerne eine Entlastung an.

Als Geschäftsführer einer Gesellschaft unterliegen Sie bestimmten Verpflichtungen gegenüber den Behörden und der Gesellschaft. Hier kann eine korrekt geführte Buchhaltung ein wichtiger Bestandteil Ihrer Geschäftsführung sein und vorab ein gutes Zusammenwirken hervorrufen.

Gerne übernehme ich Ihre Einnahmen/Ausgaben-Rechnung oder Bilanzierung samt Erstellung und Einreichung der Steuererklärungen sowie Bescheidkontrolle und Firmenbucheingaben.

Buchhaltung Light: Sie unterliegen nicht der Umsatzsteuer und ermitteln Ihre Einnahmen und Ausgaben selbst? Auch in diesem Falle erledige ich gerne Ihre Jahreserklärungen samt Übermittlung an Ihr zuständiges Finanzamt und Bescheidkontrolle.

Betriebsprüfungen werden auf Wunsch in meinem Büro durchgeführt.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für Ihre kostenlose Erstberatung!